Schwachstellenmanagement nach BSI IT-Grundschutz

July 16, 2013
6:30pm CEST

Die IT-Grundschutz-Standards und -Kataloge sind eine vom BSI entwickelte Sammlung mit Empfehlungen, die es Ihnen erleichtern soll, einen angemessenen Grad an IT-Sicherheit für Ihre Organisation zu erreichen. Diese Standards bieten Methoden, Prozesse, Verfahren und Ansätze zum Sicherheitsmanagement, der Risikoanalyse und dem Business Continuity Management.

Mit Tenable SecurityCenter erhalten Sie vorgefertigte BSI-Audit-Vorlagen zum IT-Grundschutz, um die Empfehlungen für Windows- und Linux-Systeme einfacher zu erfüllen. Mit Nessus und SecurityCenter können Sie Audits basierend auf dem IT-Grundschutz durchführen, um Probleme zu erkennen und zu korrigieren, welche die technische und infrastrukturelle Sicherheit gefährden. Andere Nessus- und SecurityCenter-Audits können sensible Daten identifizieren, die von den IT-Grundschutz-Empfehlungen abgedeckt werden, darunter Kreditkartendaten und sensible Geschäftsdaten. Nessus und SecurityCenter können diese Suchen ohne Agent durchführen und benötigen nur gültige Zugangsdaten, um einen entfernten Computer zu scannen.

Überwachen und bewerten sie die Compliance mit IT-Grundschutz-Empfehlungen dauerhaft, indem Sie Nessus mit anderen Komponenten der Unified Security Monitoring-Architektur kombinieren: SecurityCenter, Passive Vulnerability Scanner und die Log Correlation Engine. Identifizieren Sie relevante Assets und begrenzen Sie IT-Grundschutz-Audits auf diese Bestände. So senken Sie den Zeit- und Ressourcenaufwand für die regelmäßigen Scans.

Webinarinhalte

  • Windows-spezifischen Maßnahmen & Controls aus den Maßnahmenkatalogen fortlaufend überprüfen und auswerten können.
  • Nach IT-Grundschutz scannen.
  • Reports einfach auswerten und Remediation schnell in die Wege leiten.
  • Durch kontinuierliches Monitoring alle Compliance-Auflagen erfüllen.

Download