Patch Auditing

Bringen Sie Patch Auditing auf ein neues Level

Zum ersten Mal integriert eine einzige Lösung Patch Scanning mit Informationen zum Patch-Management-System.

Sowohl für Nessus®- als auch SecurityCenter™-Kunden verfügbar, verhindert diese neue Fähigkeit den zeitaufwändigen manuellen Abgleich, der notwendig ist, um Diskrepanzen aufzulösen und Informationslücken zwischen Netzwerksicherheits- und IT-Operation-Teams in Bezug auf den Patch-Status von IT-Assets zu schließen.

SecurityCenter erweitert die Patch-Analysen, um unverwaltete Mobilgeräte abzudecken. Es sammelt Patch-Informationen aus dem Netzwerk-Traffic und analysiert historische Informationen, um negative Trends zu identifizieren, inklusive ineffektiven oder ineffizienten Patch-Prozessen, die kritische Assets betreffen.

Umfassende Reichweite

Mit Tenable haben Sie Zugang zur branchenweit umfassendsten Liste von Patch Audit-Checks, inklusive Betriebssystemen, Applikationen, Datenbanken, virtuellen Infrastrukturen und Netzwerk-Equipment.

Patch Management-Integration

Die Integration mit führenden Patch Management-Lösungen bringt Sicherheits-, Compliance- und Betriebsablaufinformationen zusammen. Das hilft Ihnen sicherzustellen, dass Sie die Compliance-Vorgaben innerhalb des stetig schrumpfenden Patch-Fensters einhalten. Zu den unterstützten Patch-Managern gehören:

  • Microsoft
  • IBM
  • VMware
  • Red Hat

Patch Auditing mit Nessus

Nessus stellt die größte Überprüfungsbibliothek für Betriebssysteme, Applikationen, Datenbanken, Netzwerke und virtualisierte Infrastrukturen bereit.

Automatisieren Sie den zeitaufwändigen Vergleich, den Sicherheits- und Operations-Teams typischerweise vornehmen müssen, um den Patch-Status zu verifizieren, durch Nessus‘ einzigartige Integration mit Patch Management-Systemen inklusive:

  • IBM® Tivoli® Endpoint Manager (TEM) for Patch Management
  • Microsoft® System Center Configuration Manager (SCCM)
  • Microsoft® Windows Server Update Services (WSUS)
  • Red Hat® Network Satellite Server
  • VMware® Go

Vorgefertigte Berichte und der „Patch Management Windows Auditing Conflicts“-Bericht rationalisieren die Kommunikation mit Asset-Besitzern, Auditoren und Operations-Gruppen, um sicherzustellen, dass die Patch Management-Systeme ihre Aufgaben innerhalb der verfügbaren Patch-Fenster erledigen.

Patch Management mit dem SecurityCenter

Durch schrumpfende Patch-Fenster müssen Sie sicherstellen, dass Patch-Audits so schnell und akkurat wie möglich ausgeführt werden. Tenable SecurityCenter sorgt für Echtzeitüberwachung des Patch- und Compliance-Status von IT-Assets. Tenables Unified Security Monitoring-Plattform integriert Nessus-Scans, Echtzeit-Monitoring durch Tenables einzigartigem Passive Vulnerability Scanner (PVS) und die Tenable Log Correlation Engine (LCE). Sie identifiziert:

  • Negative Trends
  • Problematische Assets
  • Prozessfehler

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen über die Patch Auditing-Lösungen von Tenable? Lesen Sie bitte hier weiter:

Buy Nessus

Save up to $800 on product, training, and certification bundles

Buy Now

Compare SecurityCenter Editions

Find the SecurityCenter edition that's right for your organization

Compare